Musiker Interview Irina Grebaus

SILANFA Irina Grebaus

Interview mit Irina Grebaus, Pianistin

Die in Kasachstan geborene und in Russland ausgebildete Irina ist eine geborene Pianistin. Im Alter von 6 Jahren überzeugte sie ihre Eltern, nicht nur die erste Musikerin in ihrer Familie zu werden, sondern auch in einen Flügel zu investieren.

Irinas Karriere

Dies war der Beginn von Irinas Karriere als Pianistin und Musikerin, für die sie Zertifikate als Konzert-, Orgel- und klassische Pianistin erwarb. Das Klavier ist seither etwas Besonderes für sie, da das Klavier mehrere Akkordlinien wie Harmonie und Melodie spielen lässt, wodurch sie viel mehr Emotionen und Interpretationen eines Liedes ausdrücken kann. Wäre sie nicht Musikerin geworden, wäre Irina höchstwahrscheinlich Schriftstellerin oder Kunstschaffende geworden. „Pianistin zu sein ist mein Leben, und die Tasten an einer Bar zu spielen, ist etwas ganz Besonderes für mich, da ich mich direkt mit dem Publikum verbinden kann“.

Der Traum zu spielen

Nachdem sie an verschiedenen Orten in der Schweiz Klavier gespielt hatte, wurde sie 2005 als reguläre Pianistin im Park Hotel Winterthur angestellt.

Ihr Traum wäre es, im Hotel Victoria Jungfrau in Interlaken Klavier spielen zu können.

Als erfahrene Barpianistin benötigt Irina zum Mitspielen keine Notenblätter, sondern lernt die Lieder auswendig. Manchmal unterstützt sie ein Lied sogar mit ihrer schönen Stimme, wenn das Ambiente es zulässt.

Die besten Erfahrungen

Eines der besten Erlebnisse, die sie kurz vor der Sperre von COVID-19 hatte, war in einer örtlichen Bar. Dort stellte sie eine großartige Verbindung zu den Gästen her und wurde mit Ovationen, sofortigem Feedback und netten Grüßen belohnt. Laut Irina ist es für Musiker ohne eine Reaktion des Publikums sehr schwer, diese besondere Atmosphäre zu schaffen und mit der Musik Emotionen zu vermitteln.

Zusätzliche Musikformationen

Irina kennt auch das Bandleben und tritt regelmäßig als Duo PIANOCELLO und Band Pianobeat bei insgesamt etwa 75-100 Auftritten während des Jahres auf.

Was leistet SILANFA für mich?

„SILANFA leistet eine großartige Arbeit bei der Suche nach qualitativ hochwertigen Auftritten und macht uns Musiker sichtbar. Die ausgezeichnete Unterstützung während der COVID-19-Abriegelung hat mir wirklich sehr geholfen“. Neben dem Musizieren verbringt Irina ihre Freizeit mit Lesen, in der Natur und mit Sport. SILANFA hat Irina seit den Anfängen von SILANFA unterstützt und hat seither großen Respekt vor ihrem Talent. Um jüngere Talente für den Einstieg in den Sektor von Barpianisten zu begeistern, gibt Irina Ratschläge zur Erweiterung des Repertoires, um verschiedene Stile und Lieder spielen zu können.

Ich spiele regelmässig

Man konnte Irina regelmässig im Park Hotel Winterthur, im George Bar&Grill in Zürich oder im Restaurant Seerose in Zürich am Klavier erleben.